Geschichte

Die Firma "Telos GmbH" wurde 1975 unter dem Namen "Olaf Tulaszewski Medizintechnik" gegründet und entwickelt bis heute innovative Medizintechnik auf dem Gebiet der Orthopädie und Unfallchirurgie.

1970iger Jahre

  • 1975 Gründung der Firma 'Olaf Tulaszewski Medizintechnik'
  • 1976 Entwicklung des "Operationstisches nach Wittmoser" zur Extension und Reposition nach Frakturen der langen Röhrenknochen
  • 1977 Gründung der Firma "Telos GmbH Herstellung und Vertrieb medizinisch-technischer Geräte"
  • 1978 Entwicklung der Gerätes „Gehaltenen Aufnahme“ nach Prof. Scheuba

1980iger Jahre

  • 1983 Gründung der Firma Telos USA Ltd.
  • 1984 Entwicklung des alloplastischen Bandersatzes „Trevira“
  • 1985 Entwicklung der Instrumente für die Operationen mit dem Trevira Band
  • 1987 Gründung der Firma Telos Japan

1990iger Jahre

  • 1993 Entwicklung des „Marburger Knochenbank Systems“ Lobator sd-1
  • 1996 Entwicklung des Steuergerätes Lobator sd-2
  • 1997-2017 Zusammenarbeit mit der Charité Berlin
  • 1999 Zertifizierung der Firma Telos nach EN ISO 9001 und 13485

2000er Jahre

  • 2002 Neukonstruktion der Knorpelfräse
  • 2006 Neukonstruktion des Desinfektion-Sets (Marburger Knochenbannk-System)
  • 2007 Zulassung des "Human-Femurkopf, thermodesinfiziert, gefrierkonserviert" als Arzneimittel beim Paul-Ehrlich-Institut (PEI)

Seit 2010

  • Seit 2010 Kooperation mit der Firma Spierings Orthopaedics B.V. für Knorpelfräsen und Knochenmühle
  • Seit 2012 Kooperation mit der Firma ATG - AT TECHNOLOGIES GmbH mit dem Ziel, eine flächendeckende Versorgung mit allogenem Knochenmaterial in der Türkei zu erreichen
  • 2013 Gründung der Firma Telos RUS Ltd. für die Betreuung der Länder Russland und Kasachstan
  • Seit 2013 Einstieg der Firma Telos in den implantologischen Dentalbereich in Kooperation mit der Firma BOTISS dental GmbH
  • Seit 2014 Kooperation mit der österreichischen Gewebebank ‚Cells and Tissuebank Austria gGmbH‘
  • 2017 Beendigung der Kooperation mit der Charité Berlin
  • Umfirmierung in "Telos GmbH Herstellung und Vertrieb medizinisch-technischer Geräte und Arzneimittel"
  • 2017 Eröffnung der neuen Produktionsräume für die Herstellung des Arzneimittels "Human-Femurkopf, thermodesinfiziert, gefrierkonserviert" in Marburg